Home Themenwelten Einkaufen & Shopping Lesestoff für die langen Winterabende
Freizeit & Reise
Gesundheit & Pflege
Geschäftswelt
Ausbildung & Beruf
Einkaufen & Shopping
Bauen & Wohnen
Gastro & Veranstaltungen
Mobilität
Anzeige
06:53 09.12.2021

-

Ann-Kathrin Kahns, Buchhandlung Arno Adler. Fotos: HFR

Theater, Konzerte, Kino – im Zeitalter der Corona-Epidemie derzeit nicht die erste Wahl. Da ist dann Kino im Kopf angesagt. Und was ist dafür besser geeignet, als ein spannendes Buch. Buchhändler und -händlerinnen aus dem Norden geben ganz persönliche Tipps, was es in den kommenden dunklen und trüben Wintertagen zu lesen lohnt und was – bunt verpackt – als Geschenk für unsere Liebsten besonders empfehlenswert ist. 
 

Fotos: hfr/©Alex - stock.adobe.com
Fotos: hfr/©Alex - stock.adobe.com

Für Ann-Kathrin Kahns von der Buchhandlung Arno Adler in Lübeck (Hüxstraße 55) ist „Sturmvögel“ von Manuela Golz ein unterhaltsames Buch für entspannte Winterabende. „Dieser Familienroman hat mich beeindruckt, denn Emmy, die Hauptfigur, ist eine starke, selbstbewusste Frau.“ Mit 86 Jahren lebt sie zufrieden in ihrer Wohnung, hat drei erwachsene Kinder und eine junge ’Adoptivtochter’. In Rückblenden erfahren die Leser ihr Leben. 1907 auf einer Nordseeinsel geboren, geht sie mit 14 Jahren nach Berlin. Ihr Schicksal, das fast ein Jahrhundert umfasst, verfolgen man mit Anteilnahme und Spannung, denn in ihrem Keller lagert ein großes Geheimnis.

„Sturmvögel“, DuMont Verlag, 336 Seiten, 22 Euro 
   

Maike Bialas, Hugendubel, Lübeck.
Maike Bialas, Hugendubel, Lübeck.

„Ich bin ein großer Fan von den Illustrationen von Kat Menschik und bin immer wieder begeistert von den wunderschönen Büchern, die von ihr gestaltet werden“, sagt Maike Bialas von Hugendubel in Lübeck (Königstraße 67a). Das Buch „Mitte“ von Volker Kutscher knüpft unmittelbar an die dramatischen Ereignisse des letzten Kutscher-Krimis „Olympia“ an. In einem Briefwechsel mit Charly und Sarah berichtet Fritz, wie es ihm ergangen ist, seit er unter falschem Namen in Berlin lebt.

„Mitte“, Verlag: Galiani-Verlag Berlin, 128 Seiten, 20 Euro 
 

Lara Saggau, Thalia im Citti-Park Lübeck.
Lara Saggau, Thalia im Citti-Park Lübeck.

„Das Buch ’Regenglanz’ von Anya Omah fühlt sich an wie ein warmer Sommerregen auf der Haut“, sagt Lara Saggau, Azubi bei Thalia im Citti-Park Lübeck. Seite für Seite wird er immer stärker, bis sich die Worte in ein Gewitter verwandeln und anschließend die Sonne wieder scheinet und alles glitzern lässt. „Ich kann dieses Buch nur jedem ans Herz legen und meiner Meinung nach passt es perfekt in diese dunkle und regnerische Jahreszeit. Alissas und Simons Geschichte ist voller Emotionen und Tiefe und sorgt an richtigen Stellen für ein Lächeln auf dem Gesicht, Tränen in den Augen, Gewitter im Herzen und Gänsehaut“, sagt die Bücherkennerin.

„Regenglanz“, Kyss-Verlag, 512 Seiten, 12,99 Euro 
   

2
/
42
Copyright © Ostsee Anzeigenblattverlag GmbH Impressum Datenschutz Kontakt