Home Themenwelten Mobilität Der Nissan Townstar Kombi
Freizeit & Reise
Gesundheit & Pflege
Geschäftswelt
Ausbildung & Beruf
Einkaufen & Shopping
Bauen & Wohnen
Gastro & Veranstaltungen
Mobilität
Anzeige
16:58 21.03.2022

-

Olaf Ratzke und Markus Romao mit dem Nissan Townstar Kombi. Foto: hfr

Im Januar hat Nissan ein neues, vielseitiges Modell auf den Markt gebracht, das gerade für Familien und aktive Menschen, die viel Ladevolumen benötigen, interessant ist: der Nissan Townstar. „Die Kombivariante ist gerade für junge Familien die perfekte Alternative, schwärmt Romao. „Er ist variabel und geräumig und bietet genug Platz für 5 Insassen plus Kinderwagen und Familienhund. Aber auch für aktive Kunden, die viel Platz, beispielsweise für das Outdoor-Equipment benötigen, ist der Nissan Townstar Kombi eine clevere Wahl.“ Die im Vergleich zu SUV und Crossover-Modellen niedrige Ladekante ist dabei sehr von Vorteil und vereinfacht das Beladen erheblich. 

Diese Vielseitigkeit des Townstar spiegelt sich sowohl in der Ausführung als Kastenwagen als auch in der Variante als Hochdachkombi wider. Letztere wurde von Grund auf so konzipiert, dass Privatkunden mit ihr sämtliche Herausforderungen eines geschäftigen Lebensstils meistern können. Die robuste Konstruktion sorgt darüber hinaus für ein sicheres Fahrgefühl. Dies unterstreicht auch die Euro NCAP-Bewertung, bei der der Townstar mit vier von fünf Sternen ausgezeichnet wurde. 
    

Der neue fünfsitzige Townstar bietet die größte Beinfreiheit (1.478 Millimeter vorne / 1.480 Millimeter hinten) sowie die größte Schulter- und Ellbogenfreiheit (1.524 Millimeter vorne / 1.521 Millimeter hinten) in seinem Segment. Fahrer- und Beifahrertür lassen sich bis zu fast 90 Grad öffnen, praktische Schiebetüren ermöglichen einen einfachen Zugang zu den Rücksitzen.

Das Gepäckraumvolumen kann von 775 Litern auf bis zu 3.500 Liter erweitert werden. Zusätzlich befinden sich clevere Staufächer mit insgesamt 49,5 Liter Volumen im Bereich der Vorder- und Rücksitze. Dickere Scheiben und eine verbesserte Isolierung unterdrücken Fahrgeräusche effektiv, eine Zwei-Zonen-Klimaautomatik sorgt für angenehme Temperaturen.

Die Kombivariante des Nissan Townstar fährt in den drei bekannten Ausstattungslinien Acenta, N-Connecta und Tekna vor. Den Kastenwagen gibt es zusätzlich in der Einstiegsversion Visia (ab 19.250 Euro netto). Diese wartet bereits mit Annehmlichkeiten wie einem Audiosystem mit Digitalradio DAB+, Smartphone-Einbindung und Freisprecheinrichtung via Bluetooth®, intelligenter Fahrlichtautomatik, elektrisch einstell- und beheizbaren Außenspiegeln sowie Regensensor auf. Das Fahrerinformationssystem zeigt alle wichtigen Informationen auf einem 4,2-Zoll-TFT-Farbdisplay an.

Die Einführung des vollelektrischen Nissan Townstar ist für Sommer 2022 geplant. Sein Elektromotor leistet 90 kW (122 PS), entwickelt 245 Nm Drehmoment und bietet in Verbindung mit einer 45-kWh-Batterie eine Reichweite von bis zu 300 Kilometern (gemäß WLTP). Dabei führt Nissan mit dem vollelektrischen Townstar erstmals die CCS-Ladetechnik ein, über die der Stromer mit bis zu 80 kW Ladeleistung an Gleichstrom-Schnellladesäulen geladen werden kann. Für das Laden mit Wechselstrom verfügt der Townstar über ein Bordladegerät mit wahlweise 11 oder 22 kW.

Der neue Nissan Townstar kann als Kombivariante im Showroom des Autohaus am Bungsberg in Lübeck, in der Fackenburger Allee 47, besichtigt werden. Für eine ausführliche Beratung und einen Probefahrttermin stehen Markus Romao und Olaf Ratzmer gerne zur Verfügung.

Verbrauchsangaben
Nissan Townstar Kasten: Kraftstoffverbrauch kombiniert (l/100km): 7,5 bis 6,4, CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 171 bis 145 (nach WLTP)

Nissan Townstar Kombi: Kraftstoffverbrauch kombiniert (l/100km): 7,7 bis 6,6 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert (g/ km): 174 bis 150 (nach WLTP)

Die angegebenen Werte wurden nach den vorgeschriebenen Messverfahren gemäß VO(EG) 715/2007 in der gegenwärtig geltenden Fassung 2017/1347 (WLTP) ermittelt.

Nissan Autohaus am Bungsberg GmbH & Co. KG
Fackenburger Allee 47
23554 Lübeck
Tel. 0451 300936-0
www.ambungsberg.de 
   

1
/
6
Copyright © Ostsee Anzeigenblattverlag GmbH Impressum Datenschutz Kontakt