Home Themenwelten Geschäftswelt Auf Augenhöhe mit dem Finanzamt
Freizeit & Reise
Gesundheit & Pflege
Geschäftswelt
Ausbildung & Beruf
Einkaufen & Shopping
Bauen & Wohnen
Gastro & Veranstaltungen
Mobilität
Anzeige
05:35 15.09.2021

-

Christoph Jürs ist Regionalbevollmächtigter des Lohnsteuerhilfeverein Vereinigte Lohnsteuerhilfe. Foto: hfr

Steuern – für viele sind und bleiben sie ein Rätsel. Wer sich Stress mit dem Finanzamt sparen will, sollte besser einen Steuerberater konsultieren – gerade auch, wenn man sich auf neues Terrain begibt. 

Beim Kurzarbeitergeld handelt es sich wie beim Arbeitslosengeld um eine Lohnersatzleistung. Das Kurzarbeitergeld ist grundsätzlich steuerfrei, da es durch die Beiträge zur Arbeitslosenversicherung getragen wird. Aber da es sich dabei um eine sogenannte Lohnersatzleistung handelt, die dem steuerlichen Progressionsvorbehalt unterliegt, erhöht sich der persönliche Steuersatz, mit dem das restliche Einkommen versteuert wird. Wer Kurzarbeitergeld von mehr als 410 Euro im Jahr erhalten hat, für den besteht die Pflicht zur Abgabe einer Steuererklärung. Nachzahlung oder Rückerstattung – beides ist möglich und hängt von individuellen Faktoren ab.

Christoph Jürs und sein Team in den Beratungsstellen des Lohnsteuerhilfeverein Vereinigte Lohnsteuerhilfe (VLH) stehen Kunden zur Verfügung. „Wir sind Deutschlands größter Lohnsteuerhilfeverein und beraten Mitglieder im Rahmen des § 4 Nr.11 StBerG“, sagt Christoph Jürs. Arbeitnehmer, die 2020 in Kurzarbeit waren und in diesem Jahr Mitglied beim Lohnsteuerhilfeverein werden, erhalten die Mitgliedschaft im ersten Jahr zum Minimalbeitrag von 39 Euro. Zudem entfällt die Aufnahmegebühr.

Eine Mitgliedschaft lohne sich, erläutert Jürs. „Sie benötigen Unterstützung bei der Erstellung Ihrer Steuererklärung? Sie können einfach telefonisch oder online einen Beratungstermin mit uns vereinbaren. Wir übernehmen die Einkommensteuererklärung. Außerdem übernehmen wir die Kommunikation mit dem Finanzamt“, sagt er. Das Angebot gilt bis 31. Dezember 2021.

Lohnsteuerhilfeverein Vereinigte Lohnsteuerhilfe e. v. (VLH)
Christoph Jürs
Kaninchenberg 12
23689 Pansdorf
Tel. 04504 / 215 81 38
Segeberger Straße 3-5


Neuer Qigong-Kurs

Ein neuer Qigong-Kurs startet am Donnerstag, 30. September, jeweils von 16.30 bis 17.30 Uhr im Freiraum, Eutiner Ring 8 in Bad Schwartau. Geleitet wird er von der Qigong-Trainerin Silke Gimmler und ist als Präventionskurs der Krankenkassen anerkannt. Gerade in der jetzigen Zeit tut es gut, sich mit den leicht erlernbaren und fließenden Bewegungen des Qigong Ruhe, Ausgeglichenheit und innere Kraft zu stärken.

Anmeldungen und weitere Infos unter Telefon 0451/ 48 91 73 87 
    

1
/
10
Copyright © Ostsee Anzeigenblattverlag GmbH Impressum Datenschutz Kontakt